Review: Gobe ND1000 Filter

Graufilter, besser gesagt ND (Neutrale Dichte) Filter, sind für mich die wichtigsten Dinge, die man vor ein Objektiv spannen kann. Ich bin weder Fan von Streulichtblenden (zu klobig, um sie immer dabei zu haben), Farbfiltern (digital nicht mehr zeitgemäß) noch UV Filtern (Schutz schön und gut, sie nerven dennoch), weshalb ND Filter eigentlich das einzige […]

Read more "Review: Gobe ND1000 Filter"

My personal Fest 16 recap

It’s been a long time, since I wrote my last post on this blog in English. But as I am aware how many of my friends from the United States and all over the world are interested in my pictures of the Fest 16 (the best festival in the world to my mind),  I decided […]

Read more "My personal Fest 16 recap"

3 Tage Roadtrip durch Israel

Mit knapp drei Stunden Schlaf aus der vergangenen Nacht startete ich von Bratislava gemeinsam mit meinem Stiefvater in Richtung Eilat, bzw. Ovda. Der kleine Wüstenflughafen in der Nähe der Roten Meeres ist momentan Zieldestination für die Billigfluglinien Ryanair und Wizzair. Aus diesem Grund hatte ich auch ein billiges Ticket ergattert. Das Problem an der Sache: […]

Read more "3 Tage Roadtrip durch Israel"

Auf Abwegen in Mexiko

“Wenn du jetzt fünf Zentimeter weiter rechts fährst rutschen wir ab und kommen hier nie wieder weg!”.  Der Kommentar meines Travelbuddies Opie half mir in meiner Situation nicht wirklich weiter. Google Maps hatte uns beim Navigieren zu einer Cenote in den Dschungel geschickt, wo wir plötzlich auf Bahnschienen entlangfuhren und nicht mehr viel Platz zwischen […]

Read more "Auf Abwegen in Mexiko"

Shootingmotto: Keep it Simple

Wolkenbedeckter Himmel, leichter Regen. Nicht die optimalen Bedingungen, um Fotografieren zu gehen. Möchte man zumindest glauben. Doch es gibt kein Wetter, das nicht geeignet für ein Fotoshooting ist. Eigentlich ist so ein wolkiger Himmel sogar ziemlich von Vorteil in Sachen Licht. Die Wolken brechen das direkte Sonnenlicht und sorgen so als überdimensionale Softbox für perfektes […]

Read more "Shootingmotto: Keep it Simple"

Einmal Balkan und zurück – Weekendtrip nach Skopje

“Skopje Skopje di Skop, Skopje Skopje die Skopje di Skopje di Skop…” trällerte ich auf der Autofahrt von Wien nach Bratislava vor mich hin. Dass der italienische Schlager A far l’amore comincia di tu von Raffaella Carra eigentlich garnichts mit der mazedonischen Hauptstadt zu tun hat, sondern vom italienischen Wort scopare (explodieren) abgeleitet wird, ignorierte […]

Read more "Einmal Balkan und zurück – Weekendtrip nach Skopje"