Creative Sunday: Graufilter am Fisheye

An einem Wochenende, in dem mir das Wetter in Wien zwei Mal einen fetten Strich durch die Rechnung machte, hilft oft einfach Improvisation. So versuchte ich am Sonntag noch das Beste aus dem Wochenende und dem Wetter zu machen. Mehr als konventionelles Sightseeing war auf die schnelle nicht möglich, also brauchte ich eine zündende Idee um zumindest ein paar Bilder für meinen Blog zu schießen. Beim betrachten der relativ schnell vorbeiziehenden Wolken kam mir die Idee meinen DIY-Graufilter auf mein Fisheye-Objektiv zu adaptieren.

SCHLECHTE VERARBEITUNG – GUTE BILDER

Da das Fisheye durch die Wölbung der Frontlinse und dasFehlen des Schraubgewindes für Filter eher ungeeignet ist, musste ein bisschen Bastelei her. So baute ich aus einem Streifen Karton, etwas Tixo und Klebeband eine Aufsteckhalterung. Bereits bei ersten Testshots bemerkte ich, dass am Bild ungefähr alle denkbaren ungewünschten Bildeffekte entstanden: Einschränkung des Bildfeldes, Sunflares, Reflexionen des Filters und ein starker Farbstich. Allerdings sah ich dies eher vorteilhaft. Also nichts wie raus ins Freie und sehen was passiert…

 

image

 

Gerade bei berühmten Motiven ist eine unkonventionelle Ablichtung besonders interessant. So machte ich mich auf den Weg in den Wiener Prater um meinen Filter auf Tauglichkeit zu testen. Besonders in schwarz-weis wirkten die Verzerrungen des Fisheyes in Verbindung mit den Fehlreflexionen und der Langzeitbelichtung sehr dynamisch, in Farbe ist es durch den Grün- und Rotstich eher weniger zu gebrauchen.

 

image

image

image

image

Advertisements

One thought on “Creative Sunday: Graufilter am Fisheye

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s